Arbeiten & Corona

Nun wird es kühler und wir sind angemessen gewappnet:

 

Wir sind ausreichend geimpft und im Januar 2023 nun auch genesen. Um eine Ansteckung zu vermeiden, halten wir uns gemeinsam an die empfohlenen Hygienemaßnahme (s.u.) 

Ihre Therapie findet wie immer verlässlich statt. Auch kontaktlose Videotherapie ist bei ausreichender Verbindung, mit Mikrophon und Kamera gut möglich.  

Wie es abläuft

  • Kontakt im Wartezimmer wird minimiert, zwischen den Terminen ist i.d.R. eine Viertelstunde "Luft" 
  • Bei gutem Wetter dürfen Sie draußen im "Outdoor-Wartezimmer" warten (blaue Bank vor der Praxis mit Decken).
  • Für gute Durchlüftung wird gesorgt, es wird regelmäßig stoßgelüftet, einige Fenster werden dauerhaft gekippt offen gelassen. 
  • Wir arbeiten am Tisch mit einer Plexiglas Trennwand wenn Sie das wünschen oder wir es für angemessen halten
  • Bei Übungen im Raum halten wir Abstand und setzten bei nahem Kontakt eine medizinische Maseke auf.

Was können Sie und Ihr Kind tun?

  • Kommen Sie bitte pünktlich zu Ihrem Termin. 
  • Wir tragen einen Mundschutz, wenn Sie uns das mitteilen.
  • Bitte achten Sie mit uns gemeinsam auf einen ausreichenden Abstand, wenn wir im Raum arbeiten.
  • Bitte bleiben Sie zuhause, wenn es Ihnen nicht gut geht.